Philosophischer Salon zum Jahresende: Jürgen Kippenhan und Dieter Hans über Dostojewski